HONGQI (CHANGXING) INSTRUMENT CO., LTD., CHINA

Manometer Branchenexperten, die größten Manometer-Hersteller in China

Die Vorteile von magnetisch-induktiven Durchflussmessern in der Abwasserbehandlung.
- Apr 24, 2018 -

Mit der Beschleunigung der Industrialisierung Chinas, Umweltverschmutzung wird immer ernster, Gesellschaft der nachhaltigen Entwicklung wird immer mehr, das Konzept der harmonischen Koexistenz zwischen Mensch und Natur, um von Menschen akzeptiert werden, um alle Arten von Verschmutzung dringender. Im Prozess der Abwasserbehandlung ist es notwendig, den Abfluss von Abwasser, Zusatzstoffen und Schlamm zu messen und zu kontrollieren, so dass die Durchflussmessung sehr wichtig ist. Der magnetisch-induktive Durchflussmesser ist der absolute Vorteil in den vielen Durchflussmessgeräten, die bei der Messung von Abwasser verwendet werden, und das ist das Beste im Prinzip und Präzision.

Der magnetisch-induktive Durchflussmesser besteht aus zwei Teilen: Durchflusssensor und Messumformer. Sensorrohr mit Erregerspule, Erregerstrom zur Erzeugung von Magnetfeld durch das Messrohr, ein Paar von Elektroden in Messrohrwand in Kontakt mit der flüssigen Phase, die auf das Induktionspotential führt, an den Sender gesendet. Der Erregerstrom wird vom Sender bereitgestellt. Gemäß der Klassifizierung des Wandler- und Sensor-Montage-Modus gibt es zwei Arten von Trennung und einen Körpertyp. Der Durchflussmesser mit großem Durchmesser in der Abwasserbehandlung ist in zwei Teile unterteilt, wobei ein Teil unterirdisch und der andere Teil auf dem Boden installiert ist. Kleines Kaliber ist mehr als ein Stil. Das Prinzip des elektromagnetischen Durchflussmessers beruht auf dem Faradayschen Gesetz der elektromagnetischen Induktion. Wenn sich eine leitfähige Metallstange mit einer bestimmten Geschwindigkeit senkrecht zur Richtung der Magnetkraft bewegt, erzeugt sie eine induktive Spannung. Wenn die Magnetfeldstärke B ist, die Länge des Stabs L ist und die Geschwindigkeit v ist, dann wird die induzierte Spannung erzeugt.

Gegenwärtig ist die Funktion von elektromagnetischen Durchflussmessern auf dem Markt sehr unterschiedlich, so dass es einfach ist, den Einwegfluss zu messen, nur um das analoge Signal auszugeben, um das letztere Instrument zu treiben; Intelligenter elektromagnetischer Strömungsmesser kann den bidirektionalen Strömungsschalterbereich, oberen und unteren Strömungsalarm, atc, und Stromabschaltalarm, Schnitt des kleinen Signals, Strömungsdisplay und die Gesamtberechnung, automatische Überprüfung und Selbstdiagnose des Fehlers, Kommunikation mit PC und Bewegung messen Konfiguration, etc. Einige Arten von elektromagnetischen Durchflussmesser serielle digitale Kommunikationsfunktion kann eine Vielzahl von Kommunikationsschnittstellen und speziellen Chips (ASIC) wählen, um HART-Protokollsystem, PROFTBUS, Modbus, FF Feldbus, etc. zu verbinden. Die Verwendung elektromagnetischer Durchflussmesser ist die Prämisse von gemessen Flüssigkeit muss elektrisch leitfähig sein und die Leitfähigkeit ist niedriger als die Schwelle wird Messfehler erzeugen, bis Sie nicht verwenden können, mehr als Schwellenwert kann gemessen werden, auch eine kleine Änderung des Fehlers ändern. Die Leitfähigkeit von Industriewasser und seiner wässerigen Lösung ist grßer als 10 & supmin; & sup4; s / cm und die Leitfähigkeit von Säure, Alkali und Salz liegt zwischen 10 & supmin; & sup4; bis 10 & supmin; ¹s / cm. Es gibt kein Problem mit der Verwendung von Wasser und es gibt kein Problem mit destilliertem Wasser geringer Qualität von 10-5 s / cm. In der Regel ist das Abwasser sehr leitfähig, weil es mehr Ionen enthält. Dies ist einer der Vorteile des elektromagnetischen Durchflussmessers zur Messung des Abwassers, der durch sein Messprinzip bestimmt wird.

Darüber hinaus bestimmen einige Eigenschaften des elektromagnetischen Durchflussmessers auch, dass es für die Messung von Abwasser besser geeignet ist als andere Durchflussmessgeräte. Elektromagnetischen Durchflussmesser wird nicht durch den Einfluss von externen Faktoren wie Temperatur, Druck, Viskosität, Messungen des Inneren des Rohres ohne Schrumpfung oder Auswölbung durch den Druckverlust beeinflusst, zusätzlich das Strömungselement, um das ursprüngliche Signal zu erkennen, ist ein durchschnittliche Strömungsgeschwindigkeit und Flüssigkeit in präzise lineare Wechselspannung, hat es nichts mit den anderen Eigenschaften der Flüssigkeit zu tun, hat die sehr große Überlegenheit. Basierend auf den Eigenschaften wie hohe Durchflussrate, Verunreinigungen, kleine Korrosion und bestimmte Leitfähigkeit, wird die Abwasserabgabe gemessen, und der elektromagnetische Durchflussmesser ist die beste Wahl.

Und elektromagnetische Durchflussmesser ist von kompakter Struktur, geringe Größe, Installation, Betrieb und Wartung ist sehr bequem, Messsystem mit intelligenten Design, ganze Abdichtung, kann normalerweise unter der rauen Umwelt arbeiten. Im Vergleich zu anderen Durchflussmessgeräten ist das Wirbeldurchflussmessgerät aus technischen Gründen sehr schwer herzustellen und die Qualität und der Ultraschall-Durchflussmessgerät haben keinen Wettbewerbsvorteil im Vergleich zum Elektromagnetismus. Auf dem Gebiet der Entwässerung und Abwasserbehandlung haben daher elektromagnetische Durchflussmesser, insbesondere elektromagnetische Durchflussmesser mit großem Durchmesser, große Vorteile und werden weit verbreitet verwendet.

Das Abwasserbehandlungsverfahren wird hauptsächlich durch biologische Oxidation, Ausflockung, Ausfällung und andere Verfahren durchgeführt, um den Zweck der Abwasserreinigung zu erreichen, und ein bestimmter Durchflussmesser muss in jedem Stadium gemessen werden. Im Prozess der Abwasserbehandlung sollten die entsprechenden Messgeräte entsprechend den Prozessanforderungen konfiguriert werden, die ein zuverlässiges Kontrollsystem bilden können. Allgemeine Kläranlagen müssen im folgenden Prozesstest mit einem Durchflussmesser ausgestattet werden:

(1) Einlassrohr;

(2) der anfängliche Sedimentationsbehälter zur Schlammvolumenerfassung;

(3) Rest- und Schlammflusserfassung des Schlammpumpenraums;

(4) Durchflusstest von Schlammpumpenraum-Rückflussschlamm;

(5) Erfassung der Wasserdurchflussrate des zweiten Sedimentationstanks mit dem Bohrloch;

(6) Detektion von Schlamm in dem Digestor;

(7) Nachweis von Schlamm in dem Digestor;