HONGQI (CHANGXING) INSTRUMENT CO., LTD., CHINA

Manometer Branchenexperten, die größten Manometer-Hersteller in China

Startseite > NEWS > Inhalt
Druckmessgerät Das Prinzip ist anders
- Jun 16, 2017 -

Manometer nach dem Arbeitsprinzip können in flüssige Säule, elastische und Sensortyp 3 Arten unterteilt werden.

(1). Flüssigkeitsspalte, wie U-Rohr-Manometer, Rohr-Manometer, etc., Druckmessgerät basiert auf dem Prinzip der Flüssigkeit statischen Drucksignal in ein flüssiges Säulenhöhe Signal, verwenden oft Wasser, Alkohol oder Quecksilber als Manometer. Features: einfache Struktur, Manometer intuitive Lesungen, das Signal kann nicht weit weg, geeignet für Niederdruck-Messung, die obere Messgrenze nicht mehr als 0,1 ~ 0,2MPa; Genauigkeit von ± 0,02% bis ± 0,15%.

(2). Elastische Art, wie das Paket Rohr Manometer, das Drucksignal in eine flexible Komponente der mechanischen Verformung der Betrag der Auslenkung in der Art des Ausgangssignals. Aber mehr Fälle erfordern das Signal zum Kontrollraum, in der Regel in der vorhandenen flexiblen Dynamometer-Struktur, um die Umwandlungskomponenten zu erhöhen, können Sie eine Fernübertragung des Signals erreichen. Manometer Das elastische Dynamometersignal wird meist im Telemetrie-Modus verwendet, dh die Verformung oder Verschiebung des elastischen Elements wird in den elektrischen Signalausgang umgewandelt. Gemeinsame Umwandlung Methoden sind Potentiometer, Hall-Element-Typ, induktive, Differential Transformator-Typ. Industrielle Verwendung von flexiblen Manometer.

(3). Das Prinzip des Drucksensors ist das Drucksignal in ein bestimmtes elektrisches Signal, gemeinsam sind: Dehnung, piezoresistiv, piezoelektrisch, kapazitiv.

A. Dehnungsart: Dämpfungselement arbeitet auf der Grundlage des Leiters und des Halbleiter- "Dehnungseffekts", dh wenn sich der Leiter und das Halbleitermaterial mechanische Verformung ändert, ändert sich der Widerstand.

B. Piezoresistive: Piezoresistiver Drucksensor, auch bekannt als Diffusions-Silizium-Drucksensor, basiert auf dem Halbleiter-piezoresistiven Effekt. Manometer Es unterscheidet sich von dem in den Körperspannungskomponenten verwendeten Dehnungssensor, aber mit der integrierten Schaltungstechnik direkt auf der Silizium-Flachfolie, die durch eine gewisse Kristallorientierung zur Bildung von Diffusionsvaristoren hergestellt wird. Silikon-Flachfolie in der Mikrowellenverformung von guten elastischen Eigenschaften. Die Verformung des Zwerchfells verändert den Widerstand des Diffusionswiderstandes.

C. Piezoelektrischen Typ: ist die Verwendung von piezoelektrischen Material piezoelektrischen Effekt des gemessenen Drucks in elektrische Signale, wird es häufig in dynamischen Druck-Erkennungssensor verwendet, Manometer nicht geeignet für die Messung von langsamen Änderungen in Druck und statischen Druck. Piezoelektrische Elemente aus piezoelektrischen Materialien werden einem Druck ausgesetzt, und wenn die äußere Kraft entfernt wird, verschwindet die Ladung. Im elastischen Bereich ist die Ladungsmenge, die durch das piezoelektrische Element erzeugt wird, linear mit der Kraft verbunden.

D. Kapazitiver Typ: Ist die elastische Komponente der Verschiebung in die Kapazitanz der Änderung umgewandelt, um die Membran als eine bewegliche Platte des Kondensators zu messen, die einen variablen Kondensator mit der festen Platte bildet. Wenn sich der gemessene Druck ändert, kann die Druckmembran, um eine Verschiebung zu erzeugen und den Abstand zwischen den beiden Platten zu ändern, die entsprechenden Kapazitätsänderungen messen, den gemessenen Druckwert sehen.