HONGQI (CHANGXING) INSTRUMENT CO., LTD., CHINA

Manometer Branchenexperten, die größten Manometer-Hersteller in China

Startseite > NEWS > Inhalt
Zyklische Änderungen am Edelstahl-Manometer
- Oct 10, 2017 -

Ein Teil des Benutzerkommandos bei der Verwendung von Edelstahl-Manometerverfahren stellte fest, dass die Anzeige des Instruments häufig das Problem zu schwingen scheint. Wir sind in der Analyse des Problems, Edelstahl-Manometer Wir haben gelernt, dass der ursprüngliche Benutzer in der Installation des Instruments, das Edelstahl-Manometer am Arbeitsplatz Vibration ist relativ groß, Edelstahl-Manometer so führte zu dem Instrument der der Zeiger erschien auch häufig schwingen.

In dieser Hinsicht denken wir, dass dies nicht die Qualität des Edelstahl-Manometers selbst ist. Tatsächlich scheint der gewöhnliche Druckanzeiger aus rostfreiem Stahl häufig zu oszillieren, üblicherweise in Verbindung mit der Vibration seiner Arbeitsumgebung. Das heißt, es bezieht sich auf die Ausrüstung, die auf dem Manometer aus rostfreiem Stahl installiert ist. Wenn die Schwingungsamplitude des Geräts während der Arbeitsperiode groß ist, wird das Edelstahl-Druckmessgerät dann natürlich dazu führen, dass die Amplitude und die Frequenz des Zeigers schwingen.

Wenn die Schwingungsamplitude der Vorrichtung sehr klein ist oder nicht offensichtlich ist, dann ist die Amplitude des Zeigers des rostfreien Stahls klein und niedrig. Wenn jedoch die Vibration des Instruments schwerer ist, wenn der linke und rechte Schwung des Messgerätes größer als ± 5% ist, ist es schwierig, den Indikator zu lesen. Darüber hinaus hängt der scharfe Schwung des Edelstahl-Manometers auch mit den Eigenschaften des Messmediums zusammen.

Wenn wir das Druckmessgerät aus rostfreiem Stahl verwenden, um den Druck zu messen, ist der Druck schwankend, dann wird der Zeiger natürlich nach links und rechts schwingen. Manometer aus Edelstahl Da sich der Druck mit der Zeit ändert und sich periodisch ändert, wird einer größer, der andere kleiner und der Zeiger des Instruments ändert sich, wenn sich der Druck ändert. Die Frequenz ist jedoch viel niedriger als die Vibration.

1. Das Gerät muss vertikal installiert werden, das Edelstahl-Manometer ist bestrebt, die gleiche horizontale Position wie die Messstelle beizubehalten, da sonst der zusätzliche Fehler, der durch die Flüssigkeitsniveaudifferenz verursacht wird, entsprechend gezählt wird.

2. Handhabung und Installation sollten Kollisionen und Erschütterungen, einschließlich der Umwelt und Kontaktinstrumente, Rohrleitungen und so weiter vermeiden.

3. Instrument sollte in der Umgebungstemperatur von -40 ℃ ~ + 70 ℃, relative Luftfeuchtigkeit ist nicht größer als 85% der Website verwenden, die Verwendung von Umgebungstemperatur, wenn die Abweichung zu groß ist, muss Edelstahl-Manometer die Temperatur zusätzlicher Fehler.

4. Das Gerät darf bei der Messung der stabilen Last die 2/3 der Messgrenze nicht überschreiten und darf nicht den Schwankungsdruck messen, der die Hälfte der Messobergrenze überschreitet, und der Mindestdruck sollte in beiden Fällen nicht unter 1/3 der oberen Messgrenze. Edelstahl-Manometer Der gemessene Druck sollte im gesamten Messbereich von etwa zwei Dritteln gehalten werden.

5. Bei der Messung von korrosiven Medien, der möglichen Kristallisation des Mediums, der Viskosität von großen Medien und von Umwälzschwankungen des Drucks sollten Isoliervorrichtungen und Puffervorrichtungen hinzugefügt werden.

6. Die Umgebungsluft in der Umgebung des Geräts kann keine schädlichen Verunreinigungen enthalten, die Korrosion verursachen können, und die relative Luftfeuchtigkeit darf nicht zu groß sein.

7. Das Instrument sollte vor und nach dem Gebrauch ordnungsgemäß aufbewahrt werden, um Kollisionen und starke Vibrationen zu vermeiden.

8. Das Gerät ist regelmäßig (mindestens einmal drei Monate) zu überprüfen und rechtzeitig zu reparieren und zu reparieren.

9. Bitte beschreiben Sie das Medium, das Sie jedes Mal messen möchten, wenn Sie den Auftrag zur Verwendung von qualitativ hochwertigerem Material machen.